NOx-Überwachung

Der MIRA-MONITOR, zur Temperatur-, Druckmessung und Datenaufzeichnung

Das kontinuierliche Überwachungssystem MIRA-MONITOR ist ein vollständiges, einfach zu installierendes und zu bedienendes System, das die Betriebsparameter des Katalysators überwacht und aufzeichnet, wie es das Bundes-Immissionsschutzgesetz vorschreibt.
Der MIRA-MONITOR umfasst die Ausrüstung, die zur Überwachung und Aufzeichnung der Einlasstemperatur und des Differenzdrucks erforderlich ist. Benutzer können die protokollierten Daten mit der mitgelieferten Software konfigurieren und extrahieren, um einen glaubwürdigen Nachweis der kontinuierlichen Einhaltung der Vorschriften zu erbringen.

MIRA-NOx

Erfüllt die Mindestanforderungen der 44. BImSchV
• ausschließliche NOx-Aufzeichnung bestehend aus:
- 4,3 Zoll LCD Display
- Metallgehäuse
- 12 Monate Datenspeicherung
- Ausgabe NOx Wert in mg/ Nm³ @ 5 % O2
- Eingang 4-20 mA Signal Motorlastzum Starten & Stoppen der Aufzeichnung
- USB 2.0 Anschluss
- 6 - 32 VDC
- 3 m Kabel zu NOx
- NOx-Sensor
- NOx-Sonde

MIRA NOx PRO

Zusätzlich zum normalen MIRA-NOx:
+ 2 x Temperatursensor mit je 3m Kabel
+ Netzwerkanbindung über RJ45 Port zur Übertragung / Speicherung & Cloud-Analyse
+ Remote-Service-Modul zum Versenden der Daten über SIM-Karte
+ Möglichkeit der Übertragung von CAN-Signalen an das Anlagennetzwerk

Verplombung nach VDMA 6299

Stellen Sie sicher, dass Sie den effektiven kontinuierlichen Katalysatorbetrieb nachweisen – als zertifizierter Partner von AIR-SONIC:

• Weisen Sie den effektiven Betrieb des Katalysators gemäß den Anforderungen der 44. BImSchV nach – mit Hilfe unserer Plombe
    o Nicht zerstörungsfrei entfernbar
    o Manipulationssicher

• Die Plombe wird zu all unseren Katalysatoren mitgeliefert – mit folgenden Daten:
    o Seriennummer des Katalysators
    o Typ des Katalysators

• Lassen Sie sich durch uns zertifizieren, die Verplombung vorzunehmen – Erhalten Sie das offizielle „AIR-SONIC-Zertifikat“

Vertrauen Sie auf AIR-SONIC – Ihr Partner und Experte in Sachen Abgasnachbehandlung.
Bei offenen Fragen oder Interesse stehen wir gerne zur Verfügung!

Der MIRA-Monitor überwacht die Abgaswerte und wertet sie mit der integrierten Software aus

Der Deckel des AIR-SONIC Einschubgehäuses wird mit einer Plombe, die durch zwei Querlochschrauben geführt wird, versiegelt.

Der Deckel des MIRATECH Einschubgehäuses wird mit einer Plombe, die durch zwei Querlochschrauben geführt wird, versiegelt.

Das Konen-Gehäuse wird mit einer Plombe, welche durch zwei Unterlegscheiben mit Schlitz geführt wird, versiegelt.

Der Deckel von Schalldämpfern oder Abgaswärmetauschern werden mit einer Plombe, die durch zwei Querlochschrauben geführt wird, versiegelt.